CareerBeer with Siegfried

Working on your PhD or Master in Chemistry and thinking about your job options? Get to know Siegfried, a global life sciences company headquartered in Switzerland, and meet representatives over an apéro at Restaurant Bellavista (on campus!). This exclusive event is limited to 20 people. Apply here: Career Beer with Siegfried or to david.hahn@phys.chem.ethz.ch.

Date: Monday, October 30.
Time: 17:00
Where: Restaurant Bellavista, Campus Hönggerberg

Die Siegfried Gruppe mit Hauptsitz in Zofingen (Schweiz) ist ein weltweit im Bereich Life Science tätiges Unternehmen mit Standorten in der Schweiz, den USA, Malta, China, Deutschland und Frankreich. Wir entwickeln und produzieren pharmazeutische Aktivsubstanzen für die forschende Pharmaindustrie, entsprechende Zwischenstufen und kontrollierte Substanzen und bieten zusätzlich Entwicklungs- sowie Herstellungsdienstleistungen für fertig formulierte Arzneimittel inklusive sterile Abfüllung an.
http://www.siegfried.ch

Folgende Personen werden Siegfried vorstellen:

Dr. René Imwinkelried, Head Global Operations (Mitglied der Geschäftsleitung)
Dr. René Imwinkelried (1957) übernahm per 1. November 2016 die Leitung der Technischen Operationen der Siegfried Gruppe. Zuvor war er von 2012 bis 2016 zuständig für die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Er verfügt über einen Abschluss der ETH Zürich, wo er in organischer Chemie promovierte. Anschliessend absolvierte er in den Vereinigten Staaten ein Postdoctoral Fellowship an der Colorado State University und an der Harvard University. Von 1991 bis 2004 arbeitete René Imwinkelried in verschiedenen leitenden Funktionen in der Forschung und Entwicklung bei Lonza, anschliessend als Head of Global Chemical and Physical Sciences beim US-amerikanischen Unternehmen Schering-Plough. Von 2010 bis 2012 war er als Head of Technical Development Small Molecules bei Roche in Basel tätig.

Rahel Bucher, Project Leader Analytical Development
Bei Siegfried seit April 2017, PhD Chemie (Universität Zürich). Die Abteilung Drug Substance Analytics ist Teil der R&D und stellt für unsere globale Kundschaft die beispielhafte Qualität und Verwendbarkeit von pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) und Zwischenstufen sicher. Die Abteilung deckt den gesamten Lebenszyklus des Wirkstoff-Portfolios ab: Von der Entwicklung von Methoden in Projekten bis zur Freigabe kommerzieller Produkte.

York Schramm, Process Development Manager
Bei Siegfried seit Januar 2017, Postdoc Organische Chemie (University of California, Berkeley). Die Abteilung Process Development st Teil der R&D und beschäftigt sich primär mit der Entwicklung sicherer, robuster und ökonomisch wie ökologisch tragfähiger Verfahren. Die Bearbeitungsspanne umfasst den Transfer und Optimierung bestehender Verfahren bis hin zur kompletten Überarbeitung der Prozesse und der Suche nach neuen Syntheserouten. Hierbei werden externe (Exklusivprojekte/-produkte) wie interne (Multi-Client-Business) Kunden bedient. Prinzipien der Green Chemistry, der Nachhaltigkeit der eingesetzten Rohstoffe sowie eine technologische Durchgängigkeit vom Labor- bis Produktionsmassstab (Scale-Down Prinzipien) sind hierbei wichtig.

Marcus Habermann, Senior HR Project Manager
Verantwortlich für die Themen Talent Acquisition und Talent Management, Leitung Siegfried Trainee Program.